An Malaysias nördlicher Westküste bei Kuala Terengganu liegt die Insel Pulau Tenggol (Tenggol Island), es ist die letzte in einer Kette von unbewohnten Inseln zu der auch Pulau Perhentian und Pulau Redang gehören.
Die nur 3 km lange und 2 km breite Insel, biete mit spektakulären Felsklippen viele ausgezeichnete Tauchplätze (über 25). Die weißen Sandstränden vor den steil bewaldeten Klippen bieten einen ruhigen Ort in der noch unberührten Natur
Die Aktivitäten reichen von Schnorcheln, Tauchen, Dschungel-Trekking oder einfach nur sonnen.
Pulau Tenggol ist für Taucher und Schnorchler gleichermaßen geeignet, hier finden sich unberührten Korallen-Formationen und eine Reihe von Felsen im Wasser mit hervorragenden Korallen Wucherungen. Pulau Tenggol und seine umliegenden Inseln haben mit ihrem sehr klaren Wasser eine sehr gute Sicht unter Wasser. Es wimmelt von Meereslebewesen garniert mit einer Vielzahl von Hart-und Weichkorallen.
Fantastische flache Tauchgänge erwarten den weniger erfahrenen Taucher,
dem fortgeschrittenen Diver bieten Tief- und Strömungs-Tauchen sowie 2 Wracks ein abwechslungsreiches Erlebnis.
32⁰ C am Tage und 25⁰ C in der Nacht